Deutsch

Kolleginnen und Kollegen, die Unterricht im Fach Deutsch erteilen

Herr RohrbachFrau Baldovski
Frau HöwelingFrau Winkler
Herr EhrigFrau Probst (Fachkonferenzleiterin)
Frau HellmannFrau Schrader
Frau WiedenbeinHerr Böhlmann

Schwerpunkte des Faches

Der „Leistungsbewertungserlass“ des Landes Sachsen-Anhalt verlangt von den Fachschaften, Festlegungen über Anzahl, Dauer und Wertigkeit der Klassenarbeiten zu treffen. Nachfolgend werden die wichtigsten Beschlüsse der Fachkonferenz Deutsch des GAT vom 13.09.2012 mit Ergänzungen vom 24.08.2020 genannt.

a) Anzahl der Klausuren:
Im Schuljahr werden im Fach Deutsch 2 Klausuren in den Klassen 5 – 10 geschrieben.

b) Dauer der Arbeiten:
Klasse 5 – 6 :      2 x 45 Minuten
Klasse 7:               1 x 45 Minuten/ 1 x 90 Minuten
Klasse 8 – 9 :      2 x 90 Minuten
Klasse 10 :            1 x 135 Minuten/ 1 x 180 Minuten

c) Wichtung/ Wertigkeit:
Klasse 5 :             25 %
Klasse 6 – 7 :     30 %
Klasse 8-9:         35 %
Klasse 10 :          40%

d) Einheitliche Kursplanung in der Sekundarstufe II Deutsch:

Ab dem Schuljahr 2020/21 ist die Abfolge der Kursthemen einheitlich für alle Deutschkurse:

Kurs 11.1:  Erörterung – Sprache – Kommunikation
Kurs 11.2:  Lyrik
Kurs 12.1:  Epik
Kurs 12.2:  Dramatik

Das Materialgestützte Schreiben wird schwerpunktmäßig im ersten Kurshalbjahr behandelt und darüber hinaus in allen weiteren Kurshalbjahren aufgegriffen.

e) Zentrale Termine:

Zentrale Klassenarbeit D im 6. Schuljahrgang: 8.6.2021

Aktivitäten der Fachschaft Deutsch im Schuljahr 2020/2021

Abhängig von den derzeit gegebenen Einschränkungen durch die aktuellen Covid-19-Eindämmungsmaßnahmen bemühen wir uns, den Schülerinnen verschiedene außerschulische Aktivitäten zu ermöglichen.

Theater und Projekte am GAT

Jeder Schüler des GAT besucht mindestens eine Theatervorstellung pro Schuljahr. Die enge Zusammenarbeit mit dem Nordharzer Städtebundtheater soll auch in diesem Schuljahr fortgesetzt werden.

  • Das Puppentheater „Bille“ gastiert auch in diesem Jahr wieder am GAT.
  • Die Schüler der Klassenstufe 7 nehmen am
    Schülertheatertreffen in Halberstadt teil.
  • Kokott und Georgi besuchen mit ihrem abwechslungsreichen Programm das GAT.

Lesetagebücher

  • Zu gelesenen oder behandelten Büchern fertigen Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen Lesetagebücher an und dokumentieren damit ihren persönlichen Zugang zum literarischen Werk.

Wettbewerbe

  • Wie in jedem Schuljahr findet für die Klassen der Stufe 6 der inzwischen schon traditionelle Vorlesewettbewerb Klasse 5/6 statt. Bis Ende Oktober 2020 werden die Klassensieger ermittelt, im November 2020 findet der Schulausscheid statt.
  • Der Aufruf zur Teilnahme an Schreibwettbewerben („Gleimhaus“, „Stiftung Lesen“, „Bödecker-Kreis“) erfolgt auch in diesem Jahr.

„Große lesen für Kleine“

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre werden auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler aus der Klassenstufe 11 für unsere „Kleinen“ in den fünften Klassen zur Weihnachtszeit Vorlesestunden gestalten.

Autorenlesungen

Geplant sind Lesungen des Autors Thomas Rackwitz sowie des Poetry Slam Künstlers Bas Böttcher.

Fachexkursionen

Das alljährlich auf der Waldbühne in Bennenckenstein stattfindende „Theater Natur Festival“ wird von einer Delegation aus Fachlehrern und interessierten Schülern besucht.
Unsere historisch-literarische Fachexkursion führte alle Zehntklässler im Frühjahr 2021 nach Weimar. Neben den Wirkungsstätten Goethes und Schillers wird auch die Mahn- und Gedenkstätte auf dem Ettersberg („Buchenwald“) auf dem Plan stehen.
Schüler und Lehrer der Klassenstufe 11 besuchen die Leipziger Buchmesse.

Fortbildung

Alle unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen nehmen regelmäßig an den Fortbildungsveranstaltungen des LISA und/oder anderer Träger teil.
Am 23.9.2020 nimmt die Fachschaft an der Fortbildung „Das literarische Quartett – kompetenzorientierte Alternative zur traditionellen Buchvorstellung“ im eigenen Haus teil.
Am 15.10.2020 nimmt die Fachschaft an der Fortbildung „
Elemente filmischen Erzählens“ im eigenen Haus teil.

Zudem stehen Besuche von Generalproben am Nordharzer Städtebundtheater an.